Die richtige Einstellung

Von  Anfang  an sind  wir  beim  Fahrenlernen  gezwungen,  die gesamte Be- dienung  des  Fahrzeugs selbständig zu tätigen.  Dabei  gibt  es   zunächst Pro- bleme mit der Koordination.  Kuppeln,  Schalten und Lenken,  alles müssen wir zur gleichen Zeit schaffen;  und auf der Straße sollen wir uns dabei auch noch halten.

 Damit ihr  nun vom ersten Moment  an die Freude  nicht verliert,  wird  euer Fahrlehrer dafür sorgen, dass in dieser Phase nur  auf Strassen agiert wird, auf   denen  fast oder gar  kein  Verkehr  herrscht. Fehlen  allerdings solch günstige  Bedingungen,  weil  ihr in einer Großstadt  fahren  lernt, dann  kann  er auch  damit  beginnen,  dass  ihr  euch  zunächst  nur  auf das  Lenken  beschränkt,  während  alle  anderen   Arbeiten  noch der Fahrlehrer erledigt.  Davon  abge- sehen  gibt  es auch  in der grossen Stadt  Abschnitte  mit  verkehrsberuhigten  Bereichen, in denen sich kaum etwas tut. 

 

Weiter im Text