Der rote Pkw fährt diesmal  nicht bis kurz  vor die Mitte  des Querverkehrs wie es richtig gewesen wäre,  sondern darüber hinaus. Dieses Verhalten  zwingt den entge- genkommenden schwarzen Pkw wesentlich früher anzuhalten, damit er bei Gelegen- heit vor dem Roten abbiegen kann. Der folgende blaue Pkw ist dadurch zum Warten gezwungen, was nicht der Fall gewesen wäre, hätte  der Schwarze  bis kurz vor die Mitte fahren können. Der Fahrer des roten Wagens nutzt diese Gelegenheit und biegt ab. Der Nachahmeffekt zieht nun  auch  die folgenden  Fahrzeuge in Gold und Grün mit. Als der  Fahrer  des schwarzen  Autos erkennt, dass kein Gegenverkehr mehr kommt und er gefahrlos abbiegen kann, setzt er sich in Bewegung. Der blaue Wagen fährt ebenfalls los. Er will die Kreuzung  geradeaus überqueren.  Doch der letzte der entgegenkommen Pkw’s zwingt ihn noch einmal anzuhalten.

Richtig wäre gewesen, wie es auf der folgenden Animation zu sehen ist!

Weiter